header_image
Suche
we found 0 Ergebnisse

Bezirk Kufstein

Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit bzw. können keine  Gewähr für die Informationen gewährleisten.

Skigebiete

  • Kaiserwinkel Walchsee Zahmer Kaiser

    Das Skigebiet Zahmer Kaiser in Walchsee hat 10 Lifte und 15 km Pisten.

  • Ski Juwel

    Das Ski Juwel Alpbachtal-Wildschönau bietet seinen Besuchern 109 Pistenkilometer (145 km sportliche Fahrt), 24 urige Skihütten und drei abenteuerliche Snowparks. Durch den Zusammenschluss der beiden Skigebiete Alpbachtal und Wildschönau erhalten Gäste mit einem Skipass noch mehr Pistenspaß.

  • Skigebiet Mayrhofen

    Insgesamt 135 zusammenhängende Pistenkilometer sowie 55 moderne Liftanlagen werden Wintersportherzen im Skigebiet Mayrhofen höher schlagen lassen. Der Genießerberg Ahorn eignet sich hervorragend zum Carven, und die breiten Pisten sind ideal für Anfänger und Familien. Der Actionberg Penken hingegen bietet steile Abfahrten und einige Highlights: Die Harakiri Piste am Penken ist z.B. mit 78 % Gefälle die steilste Piste Österreichs.

  • Skiwelt Wilder Kaiser – Brixental

    Über 280 ehrliche und perfekt präparierte Pistenkilometer, 90 moderne Bahnen, 77 urige familiengeführte Hütten mit Sonnenterrassen und Bedienung, Panoramaausblicke auf über 70 3.000er Berge, das ALPENIGLU® Dorf, 4 Funparks, beleuchtete Rodelbahnen, Österreichs größtes Nachtskigebiet und viele weitere Erlebnisse erwarten Sie.

  • Skigebiet Thierseetal

    Pistenvergnügen wird in und um das Ferienland Kufstein großgeschrieben. Die Region darf sich als Tor zur Skiwelt Wilder Kaiser – Brixental, dem größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs (mit mehr als 90 Bahnen und Liften und 280 Pistenkilometern) bezeichnen, verfügt aber auch über ein schönes Angebot an Aufstiegshilfen für Ski- und Snowboardfahrer, die erst am „Karrierestart“ stehen oder es gerne gemütlich und nicht ganz so schnell und steil angehen. Hager- und Haltjochlift in Thiersee oder das Skigebiet Zahmer Kaiser – Durchholzen gehören zu letztgenannter Kategorie und gelten als absolute „Liebhaberpisten“.

Ausflugsziele

  • Festung Kufstein

    Die Festung Kufstein zählt zu den bedeutendsten historischen Denkmälern Tirols. Bei Ihrem individuellen Rundgang durch die Festung Kufstein erkundet man auf 21 verschiedenen Stationen das beeindruckende Freiareal mit den für Festungen so typischen Befestigungsanlagen wie u.a. die Elisabeth-Batterie mit den Kanonen-Geschützen oder das Schlossrondell. Zudem kann man einen Blick in den zirka 60 Meter „Tiefen Brunnen“ werfen und dem Geheimnis des unterirdischen Felsenganges auf die Spur kommen.

  • Fohlenhof Ebbs

    Über 100 Tiroler Haflinger, von Stuten mit Fohlen über Jungpferde bis zu den berühmten Zuchthengsten erwarten Sie in mehreren Stallgebäuden. Auf den 4 ha großen Pferdekoppeln mit Kaiserpanorama können Sie täglich die Tiroler Haflinger im Freigelände beobachten. Das angeschlossene Museum liefert Informationen rund um den Haflinger. Auch ein kleiner Kinderspielplatz ist vorhanden.

  • Mariastein

    Der Tiroler Wallfahrtsort Mariastein liegt inmitten unversehrter Natur: idyllische Wanderwege, schattige Wälder und saftig grüne Wiesen, soweit das Auge reicht.

    Weitab von der Betriebsamkeit des Inntals liegt der bezaubernde Ort Mariastein auf 575 Metern Seehöhe, umrahmt von den imposanten Innbergen. Mariastein – ein Paradies für Urlauber, die im Einklang mit der Natur zur Ruhe finden wollen.

  • Thiersee

    Ein weitläufiger Erholungsraum öffnet sich auf dem sonnigen Thierseer-Plateau in 600 Metern Seehöhe. Das Gebiet der 3.000 Einwohner zählenden Gemeinde umfasst mehr als 100 Quadratkilometer und ist eine von Bauernhand über Jahrhunderte gestaltete Kulturlandschaft. Die Vielfalt aus Feldrainen, Wäldern und 30 Almen mit 130 Almhütten, fügt sich zum Idealbild einer harmonischen Naturlandschaft. Man bietet Erholungsraum für den Kurzurlaub, ist Kraftplatz und Erlebnisraum für Familien.

  • Walchsee

    Im Herzen des malerischen Kaiserwinkels befindet sich die Gemeinde Walchsee mit ihrem gleichnamigen See, der idyllisch in der sanften Berglandschaft eingebettet liegt. Während sich im Süden das wildromantische Kaisergebirge erhebt, sind es im Norden die Chiemgauer Alpen, die hier ein naturbelassenes und beschauliches Fleckchen Nordtirols einrahmen. Am Ort befindet sich auch die größte Moorfläche Nordtirols mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt.

  • Naturhochseilgarten in Kramsach

    In einem in die Natur eingebauten Erlebnis- und Hindernisparcours in 12-17 Meter Höhe werden die Teilnehmer vor verschiedene Hindernisse und Aufgaben gestellt, die es zu bewältigen gilt. Mut, Selbstvertrauen, Flexibilität und Risikobereitschaft gehen dann Hand in Hand mit Kommunikation, gegenseitigem Vertrauen, lösungsorientiertem Denken und persönlicher Überwindung.

  • Erlebnispark Familienland Pillerseetal

    Hier erleben Kinder von 0 bis 99 Jahren täglich die tollsten Abenteuer. Erst einmal eine Fahrt mit der 400 Meter langen Eisenbahn rund um das Gelände und dann hinein ins Vergnügen! Ob in der Teufelsrutsche, in der ganz Mutige fast 10 Meter im freien Fall hinunterrutschen können, oder auf dem Riesenhüpfpolster, auf dem man fast bis zum Himmel fliegt – hier ist immer was los. Einmal als Pirat in der Teichanlage mit dem Floß auf Kaperfahrt gehen, im nächsten Augenblick auf dem Rücken eines Ponys die weite Prärie durchstreifen oder mit den Tieren im Streichelzoo (Affen, Ziegen, Hühner, usw.) Freundschaft schließen.

  • Canyoning

    Lassen Sie den Alltag hinter sich und stürzen Sie sich ins Erlebnis Bach und Schlucht. Canyoning hilft, neue Energie zu tanken. Spüren Sie im kühlen Nass den Adrenalinkick in der Natur. Mit staatlich geprüften Schluchtenführern geht es durch die schönsten und unberührtesten Canyons.